Produkte & Lösungen

DeviceNet, G3 und 580 Feldbus-Elektronik

DeviceNet ist ein von Allen-Bradley entwickeltes, auf dem Controlled Area Network (CAN) basierendes offenes Feldbus-Kommunikationssystem

​​​​​​


DeviceNet ist ein von Allen-Bradley entwickeltes, auf dem Controlled Area Network (CAN) basierendes offenes Feldbus-Kommunikationssystem. Das Führungsorgan von DeviceNet ist der Open DeviceNet Vendors Association (ODVA). Die ODVA kontrolliert die Spezifikationen von DeviceNet und überwacht die Produktkonformitätsprüfungen. ASCO Numatics G3 DeviceNet-Knoten verfügen über ein integriertes Grafikdisplay und können Kombinationen von bis zu 1200 Ausgängen und 1200 Eingängen ansprechen. Auch unsere Feldbus-Elektronik 580 bietet die DeviceNet-Kommunikationsmöglichkeit. Beide wurden von ODVA auf Konformität geprüft und zugelassen.

Weitere Informationen über DeviceNet und den ODVA erhalten Sie auf der folgenden Webseite: Open DeviceNet Vendors Association (ODVA) http://www.odva.org

Standard Spezifikationen:
- Knotenspannung bei max. Helligkeit 24 VDC bei 0,070 A
-BUS Spannung: 11-25 VDC bei 0,025 A
-Ventile und Binär-E/A: 24 VDC bei 8 A max.
-Temperaturbereich (Umgebung): -23 bis +50 °C
-Luftfeuchtigkeit: 95 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend
-Schutzklasse gegen Feuchtigkeit: IP65, IP67 (bei sachgemäßer Montage und Konfektionierung)
-Max. Magnetventilausgänge: 32
-Max. adressierbare E/A-Punkte: verschiedene Kombinationen von 1200 Ausgängen und 1200 Eingängen
-Unterstützte Baudraten: 125K Baud, 250K Baud, 500K Baud, mit Auto-Baud-Erkennung