Kunden-Erfolge

Pneumatische Steuersysteme

Kundenerfolgsgeschichten – pneumatische Steuersysteme


​Anwendung
Verdrahtung eines pneumatischen Steuersystems in einem Großkraftwerk.

Erfahren Sie mehr über die ASCO-Lösungen für die Energiewirtschaft

Herausforderung
Ein großes Versorgungsunternehmen hatte in einem seiner Werke Wartungsprobleme mit der Verdrahtung seines 40 Jahre alten pneumatischen Steuersystems. Die Ventile in dem veralteten System wurden einzeln verdrahtet, es wurden keine Ventilinseln verwendet. Es wurde immer schwieriger die Ursachen der häufig auftretenden Probleme zu entdecken und zu diagnostizieren. Die Techniker haben zum Beispiel die Durchgangsprüfungen der Drahtabschnitte mit einer Prüflampe durchgeführt. Wenn sie das Problem nicht finden können, muss mit wesentlich höheren Kosten alles neu verdrahtet werden. Die Situation entwickelte sich mit sechs Paneelen und pro Paneel mit mehr als 12 Ventilen zu einem Wartungsalptraum. Der Kunde hat sich entschlossen, das Steuersystem mit der besten verfügbaren Technologie aufzurüsten.

Ergebnis
ASCO schlug die ASCO Numatics G3 elektronische Feldbus-Ventilinsel vor, um die Wartungsprobleme und den Verdrahtungsaufwand des Kunden zu lösen. Durch die Umstellung des Verdrahtungssystems auf eine modulare E/A-Lösung mit Schnellanschlusstechnik wurde mithilfe der G3-Plattform die Fehlersuche vereinfacht, die Arbeits- und Materialkosten gesenkt und die den Arbeitsablauf störenden Stillstandszeiten des Systems reduziert. Das Unternehmen war von dem eingebauten Diagnosesystem, dem grafischen Ausgabegerät und der einfachen Bedienung der G3-Geräte beeindruckt. Der Dienstleister war mit der Leistung der G3-Lösung so zufrieden, dass die Ventilinsel auch an den anderen Standorten installiert wurde.

Vorteile

  • Vereinfachte Fehlersuche und Diagnose bei den Verdrahtungen
  • Gesenkte Arbeits- und Materialkosten bei Wartungen
  • Geringere Stillstandszeiten und weniger Störungen im Arbeitsablauf

Alle ASCO Kundenerfolgsgeschichten anzeigen