Kunden-Erfolge

Antriebssteuerung für Offshore-Umgebungen

Kundenerfolgsgeschichte − Antriebssteuerung


Anwendung
Ein Öl- und Gasexplorations- und Förderunternehmen, das im Meer nördlich von Großbritannien tätig ist, musste seine Antriebssteuerungen im Zuge einer umfangreichen Generalüberholung aufrüsten.
Erfahren Sie mehr über ASCO Lösungen für die Öl- und Gasindustrie

Herausforderung
Der Kunde wollte eine Standardisierung der Antriebssteuerungen erreichen, um das Wartungspersonal über die gesamte Lebensdauer der Anlage zu entlasten.  Zudem sollte das Risiko künftiger ungeplanter Stillstände minimiert werden.  Als Ergebnis benötigen sie einen Lieferanten, der über ein komplettes Sortiment an Produkten und Lösungen verfügte, die sich in Offshore-Anwendungen bewährt haben.

Lösung
ASCO bot dem Kunden ein maßgeschneidertes 1/4"-Antriebssteuerungssystem (ACS) mit einer kompakten Reihe von standardmäßigen explosionsgeschützten Systemen zur Steuerung von an Prozessventilen montierten Antrieben an. Die Produktreihe umfasst ein direkt wirkendes, universelles, gemäß Ex d explosionsgeschütztes 3/2-Magnetventil der Baureihe 327 aus Edelstahl und einen Ex c-Filterdruckregler komplett aus Edelstahl 316L. Alle internen Metallteile sind ebenfalls aus Edelstahl gefertigt und die Elastomere aus Viton. Dieses ACS-System erfüllt die wachsende Nachfrage nach Verteilersystemen, insbesondere für Anwendungen in denen korrosiven Atmosphären vorhanden sind.

Die Komponenten sind durch ein universelles, dichtes Kupplungssystem verbunden und auf einer vibrationsbeständigen, stoßfesten Edelstahl-Grundplatte montiert. Das modulare System macht komplexe Anordnungen von Tafeln, Rohrleitungen und zusätzlichen Anschlussstücken überflüssig und ist für den sofortigen Einsatz bereits vormontiert. Das System lässt sich schnell und einfach installieren und bietet erhebliche Einsparungen bei den Gesamtinstallationskosten.

Vorteile
Standardisierung reduzierte Kosten und komplexe Geschäftsabläufe des Kunden. Das maßgeschneiderte Antriebssteuerungssystem (ACS) wird direkt auf dem Antrieb montiert, wodurch Platz, Gewicht und Installationskosten eingespart werden. Zudem bietet der Prozesskreis einen optimierten Durchflussweg. Da weniger Anschlussstücke vorhanden sind, wird auch die Integrität verbessert. Die Verrohrung hat die Anzahl potenzieller Leckagestellen reduziert

Nützliche Links
Um ein Antriebssteuerungssystem (ACS) auszuwählen oder ein Angebot anzufordern, gehen Sie bitte auf die Seite der Baureihe ACS
Um ein Produkt der Baureihe 327 auszuwählen oder ein Angebot anzufordern, gehen Sie bitte auf die Seite der Baureihe 327
Für weitere Informationen zu den Vorteilen der Baureihe 327 Magnetventile, besuchen Sie bitte die 327 Webseite
Wenn Sie wissen möchten wie unser ACS funktioniert, sehen Sie sich bitte das Video an

Sehen Sie sich alle ASCO-Kundenerfolgsgeschichten an